Der FREITRAUM e.V. veranstaltete im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde

Walsdorf für 14 Kinder und Jugendliche einen Ausflug in den Hochseilgarten des

Don Bosco Jugendwerks nach Bamberg. Nach der kurzen Vorstellung des

4-Elemente-Gartens ging es zum Aufwärmtraining. Zunächst mussten die jungen

Walsdorfer ihr Geschick und ihren Teamgeist bei einem Seilspiel unter Beweis

stellen um sich anschließend auf einem großen Balken nach Vornamen zu sortieren,

ohne das ein Teammitglied vom Stamm viel bzw. den Boden berührte. (s.Bild)

Das „abgerissene Seil über die Schlucht“ stellte das Team vor ein unlösbares Problem.

Nach den Einführungs- und Aufwärmübungen wurden die Kinder und Jugendlichen in

die Regeln des Hochseilgartens eingewiesen und mit der Bergausrüstung ausgestattet.

In zwei Gruppen aufgeteilt ging es an verschiedene Stationen: Catwalk (Lauf über

einen Balken in 8 m Höhe), Sprung auf das Trapez, rückwärts aus 8 m Höhe fallen

lassen, Kreuzungsverkehr auf dem Stahlseil und das Glockenspiel. Als Artist musste

man sich 100 % auf sein Sicherungsteam (was die Kinder und Jugendlichen mit einem

geschulten Backup selbst übernahmen) verlassen können um die Übungen zu

bestehen. Die jungen Walsdorfer waren begeistert, die Übungen stellten für viele eine

große Herausforderung dar. Die Zeit verging leider wie im Flug, die Jungs und Mädels

waren nicht mehr aus den Seilen zu bekommen. Doch nach 4 Stunden mussten sie sich

von den zwei Teamleitern verabschieden und den Rückweg  nach Walsdorf antreten, ein

gelungener Nachmittag ging zu Ende.

 

 

 

Bild: Kinder beim "Aufwärmtraining

 


 

®  Andreas Donhauser 

 

zurück